• Baby One
  • Brillen Plaz
  • EinsA Getränke Linden Keul Banner
  • Appel Haustechnik
  • Georg GmbH
  • Golfpark Winnerod
  • Bechthold Elektro Tim Hermann Banner
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Boedeker Langgoens
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Schaettler Baudekoration
  • 4allsports
  • Hermann Luh Banner
  • Euronics Seipp Linden Leihgestern Banner
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Bergmann Müller Architekten
  • Loft Linden Logo
  • Bäckerei Volkmann Banner
  • Birkenstock Banner klein
  • BERO Rolladen Logo
  • Autofit Uwe Pfeifer
  • Revikon Banner klein
  • Tilly Hedrich Energie Banner
  • Zoerb Accoustic
  • Fahrschule Deusch
  • Volker Heine Banner
  • Berger Care Logo
  • Kunstmühle Hüttenberg
  • Mengin
  • Spenglerei Heinrich Banner
  • Tiramisu Logo
  • Stemplespirale Logo
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Brotatelier Gießen
  • Sparkasse Gießen
  • Footpower Jahrling
  • Licher Brauerei
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • Autohaus Schneider Mazda
  • Akemi

Jugendhandball in der HSG Linden

Corona hat alle Lebensbereiche betroffen und natürlich auch den Handballsport in maßgeblichem Maße beeinflusst. So wurde die Saison 2020/2021 im Amateurbereich komplett abgesagt und wir mussten all unsere Aktivitäten drastisch herunterfahren. Das lange vorbereitete Jugendcamp 2020 mussten wir kurzfristig absagen, ebenso den etablierten Michel Jugend Cup 2020. Und da eine Pandemie keine kurzfristige Angelegenheit ist, ereilte uns das gleiche Schicksal in 2021 – kein Jugendcamp und auch kein Michel Jugend Cup – leider.

Kreativität und Flexibilität waren bei unseren Jugend-Trainern gefragt, um so gut es geht, die vielen Kinder und Jugendlichen bei der „Handballstange“ und das Wir-Gefühl in den Teams zu behalten. Für viele hieß es nicht nur Homeschooling, sondern auch Hometraining. Unsere Jüngeren haben sich bei der DHB Hannibal-Challenge mit anderen Mannschaften aus ganz Deutschland gemessen, während die älteren Mannschaften sich mit Online Athletik- und Technik-Training kontinuierlich und mit großer Ausdauer fit gehalten haben. Auch Team Challenges und Spieleabende halfen in so manchen Teams die Handballlust und den Teamspirit nicht zu verlieren.

Es gibt allerdings Licht am Ende des Tunnels. Seit dem Frühsommer trainieren unsere Jugendmannschaften wieder gemeinsam, zunächst auf dem Sportplatz und inzwischen wieder in den Sport-hallen. Nachdem sich nun durch die mögliche Schutzimpfung gegen das Corona-Virus in Gesellschaft und Sport neue Möglichkeiten ergeben, hat der Hessische Handballverband den Start für die Saison 2021/2022, mit geändertem Modus für Ende Oktober festgelegt und wir bereiten uns mit allen Mannschaften intensiv darauf vor.

Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen hat es bei der HSG Jugend durch Corona nur einen geringen Verlust an jungen Handballer/innen gegeben. Dafür danken wir unseren Trainern/innen und Betreuern/innen, die Jungs und Mädels gut durch diese Krise geführt und beim Handballspiel gehalten zu haben. Die HSG Linden geht in der kommenden Spielzeit mit vierzehn Jugendmannschaften von der E- bis zur A-Jugend an den Start (acht männliche und sechs weibliche Jugendmannschaften mit ca. einhundertachtzig Kindern und Jugendlichen). Dazu kommen die Minis, die weiterhin in den Stamm-vereinen TSV Lützellinden, TSV Klein-Linden und TV Großen-Linden mit stellenweise bis zu jeweils fünfzig Kindern trainieren. Wir bewegen uns damit weiterhin gegen den Trend im Handball Bezirk Gießen, in dem es immer weniger Jugendmannschaften und stetig größer werden-de Spielgemeinschaften zu verzeichnen gibt.

 

Danke an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Die Teilnahme am Spielbetrieb und die Durchführung aller oben genannten Aktivitäten wie Online-Training etc. sind nur möglich durch das Engagement unserer Jugendtrainer/innen und Betreuer/innen, die sich nicht nur um die sportliche Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen verdient machen. Zusätzlich zu den Trainingseinheiten und Spielen absolvieren alle Trainer/Betreuer auch noch die für die HSG Linden obligate Fortbildung zum „Kindeswohl im Sport“.

In diesem Sinne wünschen wir unseren Jugendtrainern/innen, den Betreuern/innen und natürlich allen Spielerinnen und Spielern weiterhin viel Freude und sportlichen Erfolg. Unsere Jugendmannschaften werden uns in dieser Saison sicherlich wieder attraktiven und erfolgreichen Handballsport präsentieren.

Wir gehen davon aus, dass die Wettbewerbe wieder mit Publikum stattfinden dürfen und laden alle interessierten Eltern, Verwandte und Freunde herzlich dazu ein, sich die Spiele unserer Jugendmannschaften (unter Einhaltung der 3G Regeln) anzuschauen und die Spieler/innen sportlich fair anzufeuern.


Karen Rinker
Andreas Schmeel     
Jugendkoordinator/in
            
Petra Sauer
Frank Hildebrandt
Jugendwart/in

Die Stammvereine: