• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Mengin

männliche Jugend E1 - Bezirksliga B - Gruppe 1

Hintere Reihe von links: Jannik Seipp, Emil Müller, Moritz Sommer, Lukas Wagner, Max Möller, Daniel Mishgina, Trainer Philipp Schmeken-Kant

Vordere Reihe von links: David Böngler, Finn Winter, Kerim Stäcker, Lorenz Stiehler, Leon Spengler, Lias Kant, Hannes Kohl

 

Die letzte Saison 2009/2020 war für die Spieler sehr lehrreich. Oft wurden die Spiele gegen Mannschaften bestritten, die viele Spieler des älteren Jahrgangs in ihren Reihen hatten. Trotzdem haben alle ohne großen Frust die Herausforderungen angenommen, und somit konnte sich jeder in seinem ganz individuelle Rahmen handballerisch gut weiterentwickeln

 

Im Training und während der Spiele sind alle Spieler stets mit Freude und Eifer dabei.

 

In dieser neuen Spielsaison 2020/2021 geht es dem Trainer Philipp Schmeken-Kant weiterhin darum, die Grundlagen des Handballsports (Fangen, Werfen, Prellen, Koordination…) zu festigen. Das gute Mannschaftsgefüge der Spieler und auch der tolle Einsatz der Eltern lässt darauf hoffen, dass es wieder eine gelungene Runde wird.

 

Der Trainer

Philipp Schmeken-Kant

männliche Jugend E2 - Bezirksliga B - Gruppe 5

Stehend, von Links: Sascha Sokolenko, Christopher Brück, Trainerin Anna Schnier, Vincent Kneer, Adi Kera

Hockend, von links: Michel Becker, Jan Jungheim, Luis Steuernagel, Maxim Fateus, Linus Spengler

Es fehlen: Miran Tanribil, Jakob Baum, Alexander Hartwich, Nelio Weber, Jonathan Nake

 

Aus den Mini-Mannschaften der HSG Linden wechselten zur neuen Saison die ältesten Jungs in die neu gebildete männliche Jugend E2. Die meisten Jungs blieben dem Handball treu, sodass ein Kader mit 14 Spielern aus Kleinlinden, Großen-Linden, Lützellinden und der näheren Umgebung aufgestellt werden konnte.

 

Pandemiebedingt haben sich die Jungs erst selten treffen können, sich deswegen noch nicht richtig kennengelernt und bisher nur selten gemeinsam trainieren können. Sie sind aber hoch motiviert und freuen sich sichtlich sehr auf das Handballtraining und die neue Saison, die nun für sie das erste Mal im Rundenmodus stattfindet.

 

Mit Anna hat die HSG Linden für die Jungs eine junge, aber schon erfahrene Trainerin gewinnen können. Anna hat an ihrer alten Wirkungsstätte als Handballerin in einem höherklassigen Verein bereits Jugendmannschaften von den Minis bis zur D-Jugend trainiert und verfügt über einen Trainerschein C im Breitensport. Für Anna sucht die HSG noch einen engagierten Co-Trainer zur Unterstützung und Betreuung der Jungs. Auch tatkräftige Eltern sind während der Spiele gefragt, die ihre Jungs auf dem Spielfeld anfeuern und für das kulinarische Wohl neben dem Spielfeld sorgen.

 

Mit dem Training seit den letzten zwei Sommerferienwochen bereiten sich die Jungs nun verspätet, aber mit guten Bedingungen auf die anstehende Saison vor. Dafür sind bereits kleine Trainingsspiele mit der männlichen Jugend E1 geplant, um voneinander lernen und bereits weitere Spielerfahrungen sammeln zu können.

 

Mit viel Vorfreude geht es nun in die Spielrunde 2020/21, und wir freuen uns auf die Leistungen der Jungs, die sich ganz bestimmt Schritt für Schritt weiterentwickeln und auch mannschaftlich zusammenfinden werden.

Trainingszeiten

Hier klicken

Die Stammvereine:

Layout, technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der MSG Linden und für den Linden-Cup:

 

Simple Web-Solutions GmbH

Preulgasse 12a
D-61191 Rosbach v.d.H.
Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
www.simple-web-solutions.de