• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Golfpark Winnerod
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Apfelbaum Giessen
  • 4allsports
  • Georg GmbH
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Gimmler Reisen
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Schaettler Baudekoration
  • Veolia Linden
  • Metzgerei Manz
  • Volksbank Mittelhessen
  • Zoerb Accoustic
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Mengin

Männer III - Bezirksliga C Süd

Hinterer Reihe v.l. Hendrik Schäfer, Hendrik Hemmelmann, Darwin Walter, Nicolas Große, Marcel Backhaus, Laurenz Kehl

Vordere Reihe v.l. Niklas Agel (Trainer), Jan Hillebrand, Axel Flender, Kevin Keller, Samir Taherie, Max Schneider, Robin Hakel, Melanie Hofmann (Betreuerin), Nikolas Adamczyk (Co-Trainer)

Es fehlen: Silas Hamp, Thomas Fischer, Jannis Zörb, Julian Schnelle

 

Ein Rückblick:


… Ziel der kommenden Saison muss es in erster Linie sein, aus der neuformierten Mannschaft eine Einheit zu formen…
Dies war die große Herausforderung, vor der das Trainerteam, Coach Niklas Agel und Betreuerin Melanie Hofmann, mit der dritten Herrenmannschaft in der Saison 19/20 stand. Auch wenn nicht alle Spieler für die kommende Saison gehalten werden konnten, wurde dieses Ziel mehr als nur erreicht. Eine bunte, junge und wilde Truppe mit allen Chaoten, wie man sie sich nur vorstellen kann, galt es zu bändigen. Wenn auch noch an der einen oder anderen Ecke gefeilt werden musste, haben die zwei es geschafft, ein Team zu formen, welches den Anforderungen der Bezirksliga C gewachsen war… so schien es jedenfalls am Ende der Vorbereitung… Der Start in die Saison verlief jedoch anders als geplant, und so wurden die jungen Wilden schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Kaum war das erste Spiel gewonnen, kam eine Serie von Niederlagen auf das Team zu. Erst am siebten Spieltag gab es wieder Punkte für die Dritte. Ein Hoffnungsschimmer? Ja! Mit viel Schweiß und Arbeit konnte die Mannschaft den Super-GAU doch noch abwenden, indem sie eine unerwartete Siegesserie an den Tag brachte mit sage und schreibe sechs Siegen ohne Niederlage, somit beendete man die laufende Runde, pandemiebedingt, leider früher als erwartet, mit dem fünften Tabellen Platz, sieben Siegen, sechs Niederlagen, einem Unentschieden und positivem Torverhältnis. Auch wenn das selbstgesetzte Ziel nicht ganz erreicht werden konnte, sind unterm Strich die Resonanzen durchweg positiv, und so wird für 20/21 NUR nach vorne geblickt.


Abgänge für die neue Runde:
Thorben Freihube (TW) verlässt nach erfolgreich abgeschlossenem Studium den Bereich Mittelhessen
Jannik Salmon (RL) pausiert und kehrt nach seinem Auslandsaufenthalt zurück.

 

Die Saison 20/21:


Für die neue Saison können die Vorbereitungen wie geplant los gehen, kleine Einschränkungen bleiben pandemiebedingt jedoch nicht aus. Fraglich ist, ob die Runde wie geplant beginnen kann. Unbeirrt davon, was passieren kann und wird, startete das Training unter Coach Niklas Agel und Betreuerin Melanie Hofmann im Juli mit vollem Einsatz. Eiserne Disziplin und Durchhaltevermögen standen ab dann wieder auf der Tagesordnung, um nicht nur die persönliche Leistungsfähigkeit zu stärken, sondern auch den Teamgeist und den Kampfeswillen neu zu entfachen. Der Weg ist klar, nach vorne soll es gehen. Die Hauptziele bestehen in der individuellen Weiterentwicklung der einzelnen Spieler sowie die Förderung der Mannschaftsleistung. Wünschenswert wäre es, sich für die harte Arbeit mit einem guten Tabellenplatz zu belohnen. Die dritte Mannschaft hat es sich selbst auf die Fahne geschrieben, eine Ausbildungsmannschaft für junge Talente, die ihren Weg nach oben suchen, zu sein. Diesen Worten sollen in der kommenden Runde Taten folgen. Neue Herausforderungen und alte Gegner warten. Verstärken konnte sich das Team durch Neuzugang Nicolas Groß (LA/RL) dieser kommt vom TV Gelnhausen und hat nach einem kurzen Ausflug in den American Football zurück zum Handball gefunden. Ebenfalls ein Zugewinn für das Team ist Niko Adamczyk der neben seiner Schlüsselrolle in der zweiten Mannschaft seit dieser Runde die Dritte mit seiner geballten Erfahrung begleiten und unterstützen wird, dies vor allem für die Rückraum- und Torposition. 
Die jungen Wilden freuen sich schon darauf, sich den Aufgaben und Herausforderungen stellen zu können!

 

Der Trainer:

Niklas Agel

Trainingszeiten

Hier klicken

Spielplan & Ergebnisse

Hier klicken (externe Seite)

Die Stammvereine:

Layout, technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der MSG Linden und für den Linden-Cup:

 

Simple Web-Solutions GmbH

Preulgasse 12a
D-61191 Rosbach v.d.H.
Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
www.simple-web-solutions.de