• Baby One
  • Brillen Plaz
  • EinsA Getränke Linden Keul Banner
  • Appel Haustechnik
  • Georg GmbH
  • Golfpark Winnerod
  • Bechthold Elektro Tim Hermann Banner
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Ford Krahn
  • Knaf und Ried
  • Boedeker Langgoens
  • Gasthaus zum goldenen Ritter
  • Magic Bowl Linden
  • Haaratelier Figaro
  • Schaettler Baudekoration
  • 4allsports
  • Hermann Luh Banner
  • Euronics Seipp Linden Leihgestern Banner
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Bergmann Müller Architekten
  • Loft Linden Logo
  • Bäckerei Volkmann Banner
  • Birkenstock Banner klein
  • BERO Rolladen Logo
  • Autofit Uwe Pfeifer
  • Revikon Banner klein
  • Tilly Hedrich Energie Banner
  • Zoerb Accoustic
  • Fahrschule Deusch
  • Volker Heine Banner
  • Berger Care Logo
  • Kunstmühle Hüttenberg
  • Mengin
  • Spenglerei Heinrich Banner
  • Tiramisu Logo
  • Stemplespirale Logo
  • Goethe Apotheke Linden
  • Intersport begro Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • Simple Web-Solutions GmbH Rosbach v.d.H.
  • Brotatelier Gießen
  • Sparkasse Gießen
  • Footpower Jahrling
  • Licher Brauerei
  • Ströher und Söhne Kleinlinden
  • Wagner Medienberatung Linden
  • Autohaus Schneider Mazda
  • Akemi

14.01.2017 - D1-Jugend

HSG Wettenberg -MJSG Linden                19:20  (8:9)

 

Knapper Sieg gegen den Tabellenletzten

 

(as) Im ersten Spiel nach den Weihnachtsferien taten sich die Lindener Jungs sehr schwer mit der Mannschaft aus Wettenberg. Trotz klarer spielerischer Überlegenheit vermochte es die Mannschaft nicht, die spielentscheidenden Akzente zu setzten, so dass das Spiel bis zum Ende spannend blieb. Bereits in der Anfangsphase wurden gut herausgespielte Einwurfmöglichkeiten zu Hauf vergeben. Viele freie Chancen darunter zwei Siebenmeter wurden leichtfertig liegen gelassen, so dass es zur Halbzeit gerade einmal 9:8 für Linden stand. Leider zeigte auch die Halbzeitansprache nur vorübergehende Wirkung und die MJSG konnte sich nun zwar etwas konzentrierter auf 18:14 absetzen, doch in der Schlussphase der Partie schlichen sich wieder zahlreiche technische Fehler ein. Wettenberg kam noch bis auf 19:20 heran, konnte das Blatt aber nicht mehr wenden. Unsere Mannschaft muss sich enorm steigern, um die kommenden Spiele gegen die wesentlich stärkeren Mannschaften aus Kirch-/Pohl-Göns und Hüttenberg zu gewinnen. Aber es stehen ja auch noch einige Trainingseinheiten an….

 

In Wettenberg dabei  waren:

 

Ben Allendörfer (5), Jorik Eichhorn, Lars Hofmann , Louis Horvath (8), Ben Lubbadeh (2),Rene Richebächer (1), Alex Pelz (TW), Bennett Peschka, Kieran Tomlinson (4/2), Max Schnorr, Elias Zörb.

 

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 18:00 Uhr gegen den Tabellenzweiten, die HSG Kirch-/Pohl-Göns/Butzbach statt. Gespielt wird in der Sporthalle in Kirch-/Pohlgöns.

Ergebnisdienst

Spielberichte 2017-2018
Spielberichte 2016-2017
Spielberichte 2015-2016
Spielberichte 2014-2015
Spielberichte 2013-2014
Spielberichte 2012-2013